Dachflächenfenster im Shepherd`s Cottage

- ein Projekt ausgezeichnet mit dem Red Dot Award 2018

 

Südpolen ist bekannt für seine atemberaubende Berglandschaft und zahlreiche Flüsse, die durch grüne Wälder und Wiesen fließen. An diesem malerischen Ort steht das liebevoll genannte "Hirtenhäuschen". Das Projekt, bei der FAKRO Dachflächenfenster eingebaut wurden, wurde von der HOLA Design Group entworfen und vor kurzem mit dem renommierten Red Dot Award 2018 ausgezeichnet.

Das Shepherd’s Cottage liegt am Ufer des Czorsztyner Sees mit einem herrlichen Blick auf die mittelalterlichen Burgen in Czorsztyn und Niedzica. Das Gebäude fügt sich perfekt in die lokale, malerische Landschaft ein und wurde unter Berücksichtigung der lokalen Tradition errichtet. Sowohl die Form der Hütte als auch ihr Inneres bilden eine einzigartige Interpretation der traditionellen Architektur der südlichen Region Polens. Das Dach und die Fassade des Gebäudes sind mit Schindeln bedeckt, und die hölzerne Eingangstür ist mit einem Ornament verziert, das sich auf die lokale Kunst bezieht.

Das gesamte Projekt verbindet Motive der Vergangenheit mit modernen, aktuellen Trends und Lösungen, die durch offene Räume oder große Verglasungen gekennzeichnet sind. Auch im Dachgeschoss sorgten die Designer für viel natürliches Licht. Neben den Fenstern in den Giebelwänden ist das Dach mit FAKRO FTP-V Dachflächenfenstern ausgestattet. Die schwenkbare Konstruktion der Fenster mit einem Scharnier in der Mitte des Rahmens ermöglicht die Belüftung der Räume und den Eintritt von Tageslicht. Dachfenster bieten auch einen Blick auf das unglaubliche Panorama der sich ständig verändernden Umgebung.

Das „Hirtenhütte“ entfesselt das enorme Potenzial der polnischen Architektur, die zweifellos die ganze Welt mit ihrer Form und Originalität überrascht.  

 

Gebäudename: Shepherd's Cottage

Ort: Stylchyn Halbinsel, Polen

 

FAKRO-Produkte:

2x FTP-V Dachflächenfenster

Website: https://hola-design.pl/portfolio/