Die Umgestaltung eines Lesesaals im Dachgeschoss

Die schlecht beleuchtete Privatbibliothek im Dachgeschoss eines russischen Einfamilienhauses wurde komplett umgebaut. Nun können die lesebegeisterten Bewohner Dank den eingebauten Dachflächenfenstern in einem hellen Raum mit viel natürlichem Licht entspannen.

 

Der Raum im Dachgeschoss wurde durch das Entfernen der Trennwände geöffnet. Durch die zwei kleinen Rundfenster kam bisher nur wenig Tageslicht hinein. Nun kann man durch die sieben eingebauten FAKRO Dachflächenfenster den atemberaubenden Ausblick auf den See genießen. Für das Projekt wurden FPP-V preSelect Fenstermodelle mit energieeffizienter U3-Verglasung ausgesucht. Durch den Einbau von Fenstern mit automatischem Lufteinlass V40P ist für eine optimale Frischluftzufuhr gesorgt.

 

Der Raum ist deutlich größer geworden! Die Fenster sind sehr funktional, während ihre Bedienung einfach ist. Durch den Einsatz der Dachflächenfenster können wir uns nun über einen außergewöhnlichen Ausblick auf den See freuen. Du willst diesen Raum einfach nicht verlassen! Jetzt ist alles in Reichweite: Bücher, der PC, bequeme Stühle, Puffs und ein Tisch für Brettspiele", freut sich die Hausbewohnerin.

Farblich dominieren im Raum Weiß und ein modisches Grau. Der Öko-Stil ist hier klar erkennbar: Die Wände sind mit Holz verkleidet. Der Raum wird durch das viele Licht und farbenfrohe Dekoelemente belebt. Eine unkonventionelle Lösung sind zwei Wände aus Plexiglas und Holz, die von innen mit LED-Lichtern zusätzlich beleuchtet werden. Dies ist sicherlich der hellste Raum im Haus und eignet sich hervorragend für vergnügliche Lesestunden. Die ARS-Rollos von FAKRO sorgen wiederum bei Bedarf für eine frei wählbare Reduzierung des Lichteinfalls.

 

Gebäudename: Einfamilienhaus

Ort: Moskau, Russland

Architekt: -

Bauunternehmer: -

Verwendete FAKRO-Produkte:

  • 7x FPP-V U3 preSelect Dachflächenfenster
  • 7x ARS Rollos

Website: http://www.peredelka.tv/do/archive/mansarda-chitalnya/