Netzmarkisen für Fassadenfenster

Netzmarkisen für Fassadenfenster VMZ

 

Die Netzmarkisen sind in folgenden Ausführungen lieferbar:

  • VMZ – manuell bedient oder mit Bedienstange (Bedienstange ZSV von FAKRO – nicht im Lieferumfang enthalten)
     
  • VMZ Z-Wave –Steuerung über Fernbedienung oder Wandschalter im kabellosen Z-Wave System. Die Netzmarkise wird über Netzgerät  12V DC mit Strom versorgt und kann im Netz mit anderen  Z-Wave Produkten aus dem FAKRO Angebot  wie z.B  Dachfenster FTP-V Electro Z-Wave oder Verdunkelungsrollo  ARF Z-Wave zusammenarbeiten. Das Netzgerät muss extra gekauft werden. Im Notfall kann man die Netzmarkise mit Hilfe der an den Schienen integrierten Service-Taste steuern.
     
  • VMZ Solar Die Netzmarkise Solar ist mit einem Lichtsensor ausgestattet und kann in einem der nachstehenden Modi arbeiten: automatisch (selbsttätiges Öffnen und Schließen abhängig von der Sonneneinstrahlung), halbautomatisch (selbsttätiges Öffnen, Schließen mittels Fernbedienung), Steuerung mittels Fernbedienung (Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten). Im Notfall kann man die Netzmarkise mit Hilfe der integrierten Service-Taste steuern. Die Solar-Netzmarkise wird über das im Produkt integrierte Akku (12V DC) gespeist, der durch die intergrierte Solarzelle aufgeladen wird.
     
  • VMZ Electro 230 Die Netzmarkise wird direkt mit 230 V versorgt. Bei dieser Variante gib es keine Funkanbindung, die Bedienung erfolgt mittels  Wandschalter (nicht im Lieferumfang enthalten).
  • Netzmarkise VMZ


  • Netzmarkise VMZ Z-Wave


  • Netzmarkise VMZ Solar


  • Netzmarkise VMZ Electro 230


I Preisgruppe

I GRUPA

II Preisgruppe

II GRUPA

Anfragen

 

Anfragen

Download des Anfragebogens

 

Schicken Sie den ausgefüllten Anfragebogen an office@fakro.at oder per Fax an 02576/307 00 -20,

 

Anleitungen

Anleitungen

Anleitung in PDF-Datei:

Anleitungen  Videoanleitungen auf FAKRO Kanal
Anleitungen

Anleitung in PDF-Datei:

Anleitungen Kataloge

Bildergalerie